Die Outdoorsaison 2018

ist im Motodrom Bernau vorüber. Vielen Dank an alle Helfer, die die Rennen möglich gemacht haben und Dank an die Fahrer, ohne die es ja keine Rennen gibt.
Wir hoffen, dass die Saison allen Freude gemacht hat, auch wenn im Rennen Freud und Leid oft dicht nebeneinander liegen. Ein Rennen findet im Motodrom noch im Oktober statt. Der Lauf zum Tamiya Euro Cup gehört rechnerisch allerdings schon zur Saison 2019. Weiter geht es bei uns voraussichtlich Mitte November mit den Hallenrennen. Sobald uns die Termine durch die zuständigen Ämter zugeteilt sind, werden wir sie hier veröffentlichen. Das Motodrom bleibt bei geeignetem Wetter mindestens bis Ende Oktober für den Gastfahrerbetrieb geöffnet. 

Drucken E-Mail

Weiter gehts,

ein neuer Monat mit neuen Rennen beginnt.
Schon am kommenden Wochenende startet der zweite Lauf zur Mini-DTM für die Freunde der Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor gemeinsam mit einem Lauf zur Sportkreismeisterschaft in den Elektroglattbahnklassen. Hier werden die Klassen EGTWHO, EGTWSP, EGTWMO, PRO10, PRO10SP, EGF1 und EG8e an den Start gehen. Die nächste Veranstaltung findet am Wochenende des 23.-24.Juni statt, der Oder-Pomerania-Cup zusammen mit einem Lauf zur Sportkreismeisterschaft der Elektro-Offroadklassen. Wie immer sind Zuschauer herzlich willkommen, für sie ist der Eintritt natürlich kostenlos.

Drucken E-Mail

Die Outdoor Saison ist endlich da

Das lange Warten hat am 01. Mai 2018 endlich ein Ende. Unser Motodrom Bernau öffnet dann endlich wieder für die Allgemeinheit und startet wie immer mit einem Tag der offenen Tür. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen bei Guter Laune und bestem Wetter ein paar schnelle Runden zu drehen, interessante Gespräche zu führen oder einfach nur die Atmosphäre zu genießen.

Auf unseren Strecken sind Fahrzeuge bis zum Maßstab 1:8 zugelassen - Elektro und Verbrenner. Damit auch Neulinge den Nervenkitzel spüren können, stehen Gastfahrer Modelle in begrenztem Umfang zur Verfügung. Nur keine Scheu, die alten Hasen nehmen Euch gern an die Hand. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, der Eintritt selbstverständlich frei. Die Tore öffnen sich ab 10.00 Uhr.

Knapp eine Woche später, findet auch gleich das erste Rennen der Saison statt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Die 12er kommen zurück,

jedenfalls dürfen sie das, ob sie kommen werden wir sehen. Aber der Reihe nach. Zuerst einmal ist die Saison bei uns für dieses Jahr beendet. Wir wünschen darum vorbeugend schon einmal eine frohe Weinacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Am 7.Januar 2018 sehen wir uns dann zum 3.Lauf der aktuellen Barnim-Cup-Serie wieder. Und damit sind wir wieder bei den 12ern. Entgegen den in sie gesetzten Erwartungen haben die Truggyfahrer das Angebot nicht angenommen, als feste Klasse im Barnim-Cup integriert zu werden. Darum wird diese Klasse für den Rest der Saison gestrichen und die Klasse 1:12 bekommt eine neue Chance. Der neue Teppich erlaubt es uns ja nun, auch wieder schnelle Glattbahnklassen auszurichten, die über jede Teppichfalte stolpern könnten. Wir freuen uns also auf neue und altbekannte Gesichter im Fahrerlager. Wie immer sind zu den Rennen Zuschauer gern gesehen, der Eintritt ist für sie, ebenfalls wie immer, kostenlos.

Drucken E-Mail

Die Hallensaison beginnt,

draussen wird es langsam ungemütlich, Zeit, sich unter ein schützendes Dach zurückzuziehen. Die neue Saison des Barnim-Cup steht in der Sporthalle an der Ladeburger Chaussee an. Wie immer müssen wir im Vorfeld festlegen, wie viele Klassen wir an den Renntagen stemmen können, darum können auch nicht alle Wünsche berücksichtigt werden. Diese Saison werden auf der Glattbahn die Klassen Rookie, Hobby und Sport gefahren, Offroad können Buggy 2WD, Buggy 4WD und Truggy an den Start gehen. Ein hoffentlich schon beim ersten Rennen neuer Teppich und ein neues Layout warten auf euch. Hallenöffnung wie gewohnt 07.00 Uhr, Start der Vorläufe 09.00 Uhr, Finals gegen 13.00 Uhr sind die Eckdaten. Zuschauer sind zu den Rennen immer eingeladen, wir freuen uns über Gäste.

Drucken E-Mail

Von wegen Sommerloch,

im Juli geht es auf der Glattbahn rund. Zuerst am Wochenende des 08. und 09. Juli ein Lauf zu den Berlin Touring Masters, einer Elektrorennserie von 4 Vereinen aus dem Berliner Raum. Hier gehen die Klassen Elektro Glattbahn Rookie, 17,5 Turn, 13,5 Turn und Modified an den Start. Zusätzlich geht an diesem Tag auch ein Lauf zur Mini-DTM über die Strecke, hier starten die Klassen Verbrenner VG10 Scale, VG10 Rookie, VG8 und Elektro Glattbahn modified. Ausschreibung, Nennformular und Nennliste wie immer hier auf der Seite griffbereit. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...